Donnerstag, 12. März 2020

Was sicher gegen Corona hilft


„Das genau, Oliver, zeigt, was von deinem pseudolinken Geschwätz zu halten ist. Wenn DU das Sagen hast, dann gibt es Andermeinung nur zu deinen Gnaden. und wenn dir einer Kontra gibt und wenn dir persönlich der Ton nicht gefällt, dann fliegt der raus. Das, was du da grauenhaft freimütig von dir gibst: Überhaupt keine Rechte, man hat sich an die Vorgaben der Mods (Anm.: Moderatoren) zu halten, keine Rechenschaft schuldig, können euch rauswerfen – das ist die faschistische Idealvorstellung einer Führer-Untertanen-Beziehung. In deiner ideologisch-verblendeten Überheblichkeit bist du keinen Deut besser als Björn Höcke.“

(Kommentar von Joachim Beck, Post vom 10.3.20, Facebook-Gruppe „Tango München“, bislang von den Moderatoren unbeanstandet)

Es ging um das Thema „Tango und Corona“. Einen weiteren Zusammenhang gebe ich bewusst nicht an, da für mich eine solche Ausdrucksweise in jedem Zusammenhang unterirdisch ist.

Illustration: www.tangofish.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte geben Sie im Kommentar Ihren vollen (und wahren) Namen an und beziehen Sie sich ausschließlich auf den Inhalt des jeweiligen Artikels. Unterlassen Sie herabsetzende persönliche Angriffe, gegen wen auch immer. Beiträge, welche diesen Vorgaben nicht entsprechen, werden – ohne Löschungsvermerk – nicht hochgeladen.
Sie können mir Ihre Anmerkungen gerne auch per Mail schicken: mamuta-kg(at)web.de – ich stelle sie dann für Sie ein.